Red Dead Redemption 2: Alles, was Sie über die Aberdeen Pig Farm wissen müssen

Red Dead Redemption 2 bietet eine Vielzahl von Orten in seiner offenen Wild-West-Sandbox. Jeder Ort hat seine eigenen Geheimnisse und alle möglichen interessanten Charaktere. Einer dieser Standorte ist die Aberdeen Pig Farm, in der die Familie Aberdeen lebt.

Die Aberdeens sind ein eigenartiger Haufen in Red Dead Redemption 2, und Sie sollten vorsichtig sein, wenn Sie mit ihnen umgehen. Hier finden Sie eine Liste mit allem, was Sie über die Aberdeen Pig Farm in Red Dead Redemption 2 wissen müssen. Spoiler Warnung für Red Dead Redemption 2 voraus!

10 Wo Sie die Aberdeen Pig Farm finden

Bevor Sie sich mit der Familie Aberdeen befassen, müssen Sie sie zuerst finden. Die Aberdeen Pig Farm befindet sich südöstlich der Emerald Station und der Emerald Ranch. Es liegt direkt an der Grenze zwischen Lemoyne und New Hanover.

Sobald Sie sich der Gegend nähern, wird die Aberdeen Pig Farm ein zweistöckiges Haus bieten, das Sie besuchen können. Sobald Sie im Haus angekommen sind, werden Sie von der Familie Aberdeen begrüßt, die aus Bruder und Schwester Bray und Tammy Aberdeen besteht.

9 Was passiert, wenn Sie das Haus in Aberdeen betreten?

Wenn Sie im Aberdeen House ankommen, bieten Ihnen die Aberdeens Abendessen und Getränke an. Hier wird es von hier an komisch. Bevor Sie zu Abend essen können, erkunden Sie das Haus ein wenig und dann ist das Abendessen fertig. Beim Abendessen wird es merkwürdiger. Wenn Sie Ihre Meinung über das Abendessen mit den Aberdeens ändern, haben Sie die Wahl, das Abendessen und die Getränke abzulehnen und zu gehen.

Aber wenn Sie bleiben möchten, um mehr über die Aberdeens zu erfahren, sollten Sie deren Angebote für Abendessen und Getränke annehmen. Die Getränke sind das Richtige, auf das Sie achten sollten, da die Aberdeens Ihnen immer mehr bieten, um einen Schluck zu trinken. Wenn Sie zu Ihrem dritten Schuss kommen, werden Sie ohnmächtig und die Aberdeens werden Ihnen Ihr Geld rauben und Sie rauswerfen.

8 Was tun, wenn Ihr Geld abgenommen wird?

Nachdem Sie ohnmächtig geworden sind und hinausgeworfen wurden, werden Sie in einer Müllhalde für Leichen aufwachen. Schleichen Sie sich nach dem Aufwachen einfach zurück in den Haushalt von Aberdeen, um nach Ihrem Geld zu suchen.

Nachdem Sie durch die Haupttür hereingekommen sind, gehen Sie zum Gemälde der alten Frau und dahinter befindet sich ein Safe. Sie erhalten nicht nur Ihr Geld zurück, sondern auch den Vorrat der Aberdeens.

7 Was kommt als nächstes?

Wohin gehst du von hier aus, wenn du dein Geld zusammen mit den Aberdeens wiedererlangt hast? Nun, es gibt Optionen, sobald Sie zurücknehmen, was Ihnen gehört.

Wenn Sie wirklich Lust haben, sich an den Aberdeens zu rächen, können Sie sie jederzeit töten. Wie Sie sich um sie kümmern, liegt ganz bei Ihnen und das Spiel schränkt Sie nicht ein oder bestraft Sie dafür. Mit Red Dead Redemption 2 können Sie spielen und Dinge auf Ihre eigene Weise tun.

6 Die Aberdeen-Geschwister sind näher dran, als sie es jedem ermöglichen

Außerhalb der ersten Begegnung werden Details über die Familie Aberdeen sichtbar, die Sie selbst aufdecken können. Wenn Sie die Geschwister von Aberdeen treffen, werden Sie sofort feststellen, dass sie häufig miteinander kuscheln. Dies liegt daran, dass sie ein inzestuöses Paar sind.

Bray und Tammy Aberdeen lieben sich eher wie Ehemann und Ehefrau als wie Bruder und Schwester. Und sie verbergen diese störende Tatsache nicht in Ihren Interaktionen mit ihnen.

5 Sie lieben es, sich an ihre Mutter zu erinnern

Wenn Sie das Haus in Aberdeen vor oder nach Ihrer ersten Begegnung mit ihnen besichtigen, finden Sie einige interessante Details. Man bezieht sich direkt auf ihre Mutter. Wenn Sie nach oben gehen, finden Sie diesen Schrank neben der Treppe. Wenn Sie den Schrank öffnen, finden Sie die Knochen der Mutter von Aberdeens.

Sie können Tammy und Bray Aberdeen vor dem Abendessen mit ihnen danach fragen. Wenn Sie Tammy und Bray nach den Knochen fragen, werden sie sagen, dass sie ihre Mutter behalten wollten, anstatt sie zu begraben.

4 Die Aberdeens sind Mörder

Wenn Sie in der Grube aufwachen, nachdem Sie von den Geschwistern von Aberdeen dorthin gebracht wurden, werden Sie von Leichen und Knochen umgeben aufwachen. Dies bedeutet, dass Sie nicht das erste Opfer der Aberdeens sind.

Die Aberdeens haben im Laufe der Jahre mehr Besucher ausgetrickst und getötet. Es ist nie ausdrücklich bekannt, wie viele Menschen sie ermordet haben.

3 Versteckte Box unter dem Boden im Obergeschoss

Nachdem Sie sich an den Aberdeens gerächt und Ihr Geld zurückgenommen haben, können Sie weitere Geheimnisse aus ihrem Haus aufdecken. Wenn Sie nach oben gehen, wo Sie die Knochen ihrer Mutter finden, finden Sie eine Schachtel mit Mini-Schachteln mit den Buchstaben "SL".

Sie befinden sich unter dem Holz, das heller ist als die anderen. Schießen Sie einfach auf diese bestimmte Diele und die Gegenstände werden enthüllt. Leider können Sie sie nicht sammeln und es ist nicht bekannt, um welchen Inhalt es sich handelt.

2 Haben die Aberdeens ihre Mutter und ihren Vater getötet?

Rache an den Aberdeens kann auch eine neue Information über ihre Mutter enthüllen. Wenn Sie Bray töten und Tammy fesseln und zu den Leichendeponien bringen, in denen Sie aufgewacht sind, wird Tammy sagen: "Es tut mir leid, Momma! Es tut mir leid ..." Haben die Aberdeens ihre Mutter vor Jahren getötet? Es wird nie ausdrücklich angegeben, aber es gibt Hinweise auf Turbulenzen zwischen den Aberdeens und ihren Eltern.

Wenn Sie in Tammys Zimmer gehen und zum Nachttisch gehen, finden Sie außerdem ein Familienfoto der Aberdeens als Kinder mit ihren Eltern. Die Gesichter der Eltern sind vom Bild abgekratzt, was darauf hindeutet, dass Bray und Tammy Ressentiments gegen ihre Eltern haben.

1 Brays selbst sprechender Monolog

Wenn Sie das Haus während des Abendessens verlassen und später wiederkommen, kann Bray im Zimmer neben der Küche etwas auf seinen Schreibtisch schreiben. Er wird laut mit sich selbst sprechen und eines der Dinge, die er sagt, ist: "Ma und Pa, du hast das selbst mitgebracht. Es war der einzige Weg, wie wir alle Frieden haben würden."

Ein weiterer Beweis dafür, dass die Aberdeens ihre Eltern ermordet haben, ist Bray, der sagt: "Ich wünschte, wir hätten dich richtig beerdigen können, aber die Dinge sind nie perfekt. Aber du hast sie Schweine geliebt, und an diesem Tag haben sie gut gegessen."

Ähnlicher Artikel